Du möchtest gerne Blogger werden?

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast!🙂

blogVielleicht war es ja die reine Neugierde, die Dich hierher verschlagen hat, vielleicht hast Du auch schon gelesen, um was es hier geht und möchtest Dich einfach mal genauer informieren. Wie auch immer, wenn Du Interesse daran hast, von erfahrenen Blogger-Profis selbst zum Blogger ausgebildet zu werden und zu lernen, wie richtiges Bloggen eigentlich genau geht – prima! Dann bist Du hier genau richtig!

Blogger teilen ihre Erfahrungen

Auf den unzähligen Blogs im Internet, die zum Teil höchstinformativ sind und teilweise auch hervorragende Arbeit bei der Aufklärung leisten, sind vor allem in den Kommentar-Bereichen jeden Tag aufs Neue erstklassige Beiträge von Menschen zu finden, die allein schon aufgrund ihres umfassenden Wissens an sich einen eigenen Blog betreiben müssten. Die Meisten schrecken aber davor zurück, weil mit dem Aufbau eines Web-Blogs zunächst einmal jede Menge Arbeit, Zeit und Unbekanntes verbunden ist.

erfahrungen teilenEs ist mittlerweile aber kein Hexenwerk mehr, einen eigenen Blog zu betreiben. Natürlich gibt es einige Dinge zu beachten und für diejenigen, die heute bereits professionell und erfolgreich bloggen, war es zum Teil ein steiniger und langwieriger Weg. Es hat oft sehr lange gedauert, bis der eigene Blog endlich so aussah, wie man ihn haben wollte und bis das für den Aufbau und den Betrieb einen Internet-Blogs nötige Wissen aus dem Wust an verfügbaren Informationen herausgefiltert und umgesetzt war.

Es gibt zwar viele Blogger, aber welcher Blogger nimmt sich schon die Zeit, einen anderen anzulernen? Was hier fehlt, ist eine Gemeinschaft, die zusammensteht und sich gegenseitig hilft. Das Ganze organisiert unter einem Dach, wo viele Blogger eine Community bilden und sich umeinander kümmern.

Jetzt ist sie da!

Die Your-Destiny-Blogger-Community (YDBC)

Your Destiny Blog Consulting - Banner 600x400Vereint unter dem Dach von Your Destiny Blog Consulting wächst ab sofort eine Blogger-Community, die primär die Ausbildung neuer Blogger zum Ziel hat. Ob Wahrheitsbewegung, oder Nischenbereiche, wer heute aus eigenem Antrieb einen Blog aufbauen möchte, muss sich zwangsläufig die Frage stellen, ob es sich wirklich lohnt, so viel Energie und Zeit in eine derartige Aufgabe zu investieren.

Man muss schon einen gewissen Idealismus in sich tragen, um sich auf eigene Faust in die mit dem Bloggen verbundenen Themen einzuarbeiten. Dabei vergeht eine Menge Zeit, es kommt zu vielen frustrierenden Momenten und oft kostet es auch unnötig Geld.

Wenn der eigene Blog aber dann endlich steht und man sich auf das Veröffentlichen von eigenen Beiträgen konzentrieren kann, dreht sich alles nur noch um die gewünschten zu transportierenden Inhalte und wie man damit möglichst viele Menschen erreichen kann.

Ein eigener professioneller Blog ohne großen Aufwand

Die YDBC arbeitet ausnahmslos auf Basis von WordPress.org. Der Grund hierfür ist, dass WordPress als Arbeitsplattform übersichtlich und leicht zu erlernen ist und dass Blogs dort, im Gegensatz zu WordPress.com, frei gestaltet werden können. Darüber hinaus gestattet WordPress.com nicht, mit dem dort kostenlos gehosteten Blog Geld zu verdienen; mit WordPress.org gibt es hinsichtlich der Generierung von Einnahmen mit Werbung solche Einschränkungen nicht.

wordpress.orgDie YDBC hat sich auf ein professionelles WordPress-Theme festgelegt, welches sich auf allen neuen Community-Blogs wiederfindet. Dieses Theme ermöglicht auch diverse Einstellmöglichkeiten, mit der das optische Erscheinungsbild individualisiert werden kann. Wenn Du schon einmal einen kleinen Vorgeschmack hinsichtlich der Gestaltungsmöglichkeiten haben möchtest, dann klick einfach mal hier und schau Dich auf den verschiedenen in der Blogroll gelisteten Blogs ein wenig um.

Die optische Gestaltung eines neuen Blogs wird mit der YDBC im Vorfeld besprochen und wenn es losgeht, dann steht der neue Blog bereits samt Internetadresse zur Verfügung. Als neues Mitglied der Community brauchst Du Dich also um Fragen wie, welches Theme Du nimmst, wie Du an eine Domain und ans Hosting dran kommst, udgl. gar nicht kümmern.

Persönliche Ausbildung und Support der Community

YDBC bietet Dir nicht nur Deinen eigenen Blog an, sondern auch ein persönliches Training. Denn richtiges Bloggen will gelernt sein und für den erfolgreichen Betrieb eines Internet-Blogs, der auch finanziell etwas abwirft, sind eine Reihe Aspekte zu berücksichtigen. Wie das alles funktioniert, wird Dir im persönlichen Training vermittelt.

communityFür die Ausbildung wird in der Regel ein Wochenende genutzt. In der zur Verfügung stehenden Zeit gibt es dann einen konzeptionell durchorganisierten “Crash-Kurs“, bei dem Du nicht nur lernst, wie man Beiträge ins Netz stellt, sondern auch, mit welchen Partnerprogrammen (sogenannte Affilliates) Du welche Produkte am besten bewirbst, damit die Arbeit und die Zeit, die Du in Deinen Blog investierst, mit entsprechenden Einnahmen belohnt werden.

Als Teil der Your-Destiny-Blogger-Community findest Du stets Ansprechpartner, wenn es denn einmal klemmt. Tutorials und FAQs finden sich genauso im Mitglieder-Bereich, wie ein Mitglieder-Forum, in dem sich ausgetauscht und geholfen werden kann.

Und das Beste ist…

…ja, jetzt kommen wir zum wichtigsten Punkt.

Das Unwort des Jahres 2014 war “Lügenpresse“; eigentlich hätte es das Wort des Jahres werden müssen. Die etablierten Qualitätsmedien haben sich zuletzt alles andere als mit Ruhm bekleckert. Immer wieder wurden sie dabei ertappt, wie sie zum Teil in höchstem Maße propagandistisch Falschinformationen und Halbwahrheiten unter die Masse zu bringen versuchten. Große Teile dieser “Masse“ hat inzwischen aber den Braten gerochen und wendet sich zunehmend vom Mainstream ab.

alternativeDamit ergibt sich ein immer höherer Bedarf für alternative Informationsquellen. Insbesondere jene Inhalte, die von den Qualitätsmedien entweder komplett ausgespart werden, oder inhaltlich falsch oder verfälscht wiedergegeben werden, werden inzwischen zunehmend von Bloggern transportiert und diese sogenannte “Wahrheitsbewegung“ wird im Prinzip nur von den oben bereits angesprochenen Unwegsamkeiten ausgebremst.

Hier schafft die YDBC nun endlich Abhilfe. Denn das hinter der YDBC stehende Projekt wird per Crowdfunding finanziert. Die Kosten für Hosting, Domain, WP-Theme und allem, was mit der Ausbildung zusammenhängt, werden auf diesem Weg genauso abgedeckt, wie die Kosten der Ausbildung selbst.

Du möchtest Blogger werden? Die YDBC macht Dich zum Blogger. Und das Ganze kostet Dich keinen Heller! Ganz im Gegenteil, mit etwas Geduld wirst Du für Deine Arbeit über die unweigerlichen Werbe-Einnahmen und Affilliate-Programme sogar finanziell belohnt!

Werde Teil der Your-Destiny-Blogger-Community!

Schick uns noch heute eine e-Mail und stell Dich darin einfach kurz vor. Im Gegenzug bekommst Du von uns einen Fragebogen zugeschickt, mit dem wir uns erstmal einen Überblick darüber verschaffen können, was Du denn so vor hast, welche Erfahrungen im Umgang mit Rechner und Internet Du mitbringst und natürlich wie gut Du zur YDBC passt.

Bitte sei Dir jedoch darüber im Klaren, dass ein kostenloses Angebot wie dieses hier großen Zulauf hat. Die Zeit der YDBC ist ebenso wertvoll und begrenzt, wie die Deine und daher bitten wir Dich um etwas Geduld. Aber keine Angst, jeder soll seine Chance bekommen!

YDBC